FOTOGRAFIE
Die beste Fotosammlung

Unglaubliches Indien: Phugtal Monastery

566

Phugtal Kloster

Die Natur und unglaubliche Dinge sind auf der ganzen Welt verbreitet . Unser Land hatte auch solche Orte. Aber das wissen wir nicht. Deshalb möchte ich heute ein paar Fotos veröffentlichen, die dieses geistige Gebiet in Nordindien , das Phugtal-Kloster oder die Phugtal-Gompa in Zanskar, Ladakh, betreffen. Gangsem Sherap Sampo gründete das in 12. Jahrhundert. Es sieht aus wie eine Wabe, die sich an der seitlichen Schlucht des Lingti Tsarap River befindet. Hier blieben bis zu 70 Mönche und Gebetsraum, Bibliothek, Küche und hier anwesende Gästezimmer. Phuktal Gompa ist eines der wenigen buddhistischen Klöster in Ladakh, das nur zu Fuß erreichbar ist. Um Padum zu erreichen, muss man von Padum aus ein Taxi nach Raru nehmen, wo die Straße endet und von dort aus der Trekkingweg beginnt. Ein oder zwei Tageswanderungen führen Sie über zwei kleine Dörfer – Chatang und Purne – nach Phugtal. Das Kloster liegt etwa 7 km von Purne entfernt.




Quellen